DEUTSCH‎ > ‎ÜBER UNS‎ > ‎News‎ > ‎

PCR-Diagnostik: Wissenswertes

posted Jul 7, 2015, 5:46 AM by Barbara Riond   [ updated Jan 16, 2018, 4:33 AM by Regina Hofmann-Lehmann ]

Gerne möchten wir Sie über einige Regelungen betreffend unseres molekulardiagnostischen Service informieren:
  • PCR-Diagnostik wird jeweils am Dienstag und am Freitag durchgeführt.
  • Proben, die am Analysetag bis 9.00 Uhr im Labor eintreffen, werden gleichentags analysiert und die Resultate stehen i.d.R. auch gleichentags zur Verfügung.  
  • Für Notfälle bieten wir die PCR auch am Montag, Mittwoch und Donnerstag an, also an den "Nicht-PCR-Analysetagen". "Notfall" muss speziell vermerkt werden und wird zusätzlich zum normalen PCR-Preis mit einer Notfalltaxe von 50,- CHF verrechnet. Die Resultate stehen bei Eintreffen der Probe vor 9 Uhr i.d.R. dann auch gleichentags zur Verfügung.
  • Möchten Sie Tupferproben (Wättestäbchen) zur Analyse einsenden, ist es unbedingt erforderlich, dass sie ungebleichte Wattestäbchen mit einem Plastikschafft verwenden. Beispiel: M-Budget Wattestäbchen von der Migros. Verwendung anderer Wattestäbchen (Papierschaft, gebleicht) kann zu falsch negativen PCR-Resultaten führen.
  • Für die Calici-Virus PCR empfehlen wir die Verwendung von Zytobrush-Abstrichbürsten (höhere Sensitivität).
Für allfällige Fragen zur PCR-Diagnostik informieren und beraten wir Sie sehr gerne. Bitte kontaktieren Sie uns unter 58 340.