DEUTSCH‎ > ‎ÜBER UNS‎ > ‎News‎ > ‎

Neue sensitivere PCR zum Nachweis von Anaplasma phagocytophilum im Veterinärmedizinischen Labor

posted Nov 10, 2019, 11:39 PM by Marina Meli

Anaplasma phagocytophilum (früher Ehrlichia phagocytophila) ist der Erreger der granulozytären Anaplasmose. Neben vielen Tierarten ist auch der Mensch betroffen. Die Erkrankung wird durch Zecken übertragen und kann asymptomatisch oder klinisch schwerwiegend mit Thrombozytopenie und Anämie verlaufen.

Seit vielen Jahren bietet unser Labor- neben der mikroskopischen Suche von Anaplasma phagozytophilum- Morulae in den neutrophilen Granulozyten- die serologische Diagnostik für den Antikörpernachweis mittels Immunofluoreszenz [1], sowie den molekularen Nachweis des Erregers mittels real-time PCR an [2]. In den letzten Jahren hat sich jedoch gezeigt, dass die bereits 1999 entwickelte PCR für den molekularen Erregernachweis, die das 16s rRNA Gen erkennt, eine ungenügende Sensitivität hat.

Wir haben daher eine verbesserte, sensitivere real-time PCR für Anaplasma phagocytophilum validiert. Die höhere Sensitivität wird durch die Detektion eines Gens erzielt, von welchem mehrere Kopien pro Erreger vorhanden sind- das «Major Surface Protein 2 (MSP2)» [3]. Damit erfüllen wir auch die neuen Richtlinien für den Nachweis von Anaplasma Spezies in der Diagnostik und für epidemiologische Studien [4]. Während der Evaluationsphase hat der neue Assay wie erwartet eine deutlich höhere Sensitivität im Vergleich zur bisherigen PCR gezeigt, ohne dass sich Hinweise auf einen Spezifitätsverlust ergaben.

Wir freuen uns, Ihnen ab sofort diese neue und sensitivere Anaplasma phagocytophilum-PCR anzubieten.

Falls Sie Fragen zu den Assays haben, stehen wir gerne für Auskünfte zur Verfügung.

 

1.           Dreher, U.M., et al., Serologic cross-reactivity between Anaplasma marginale and Anaplasma phagocytophilum. Clin Diagn Lab Immunol, 2005. 12(10): p. 1177-83.

2.           Pusterla, N., et al., Quantitative real-time PCR for detection of members of the Ehrlichia phagocytophila genogroup in host animals and Ixodes ricinus ticks. J Clin Microbiol, 1999. 37(5): p. 1329-31.

3.           Courtney, J.W., et al., Multiplex real-time PCR for detection of anaplasma phagocytophilum and Borrelia burgdorferi. J Clin Microbiol, 2004. 42(7): p. 3164-8.

4.           Silaghi, C., et al., Guidelines for the Direct Detection of Anaplasma spp. in Diagnosis and Epidemiological Studies. Vector Borne Zoonotic Dis, 2017. 17(1): p. 12-22.

 

Comments