DEUTSCH‎ > ‎LINKS‎ > ‎

Klinische Infektiologie

Die klinische Infektiologie wurde in einer Zusammenarbeit des Veterinärmedizinischen Labors (Prof. Hofmann-Lehmann) und der Klinik für Kleintiermedizin (Prof. Reusch) im September 2011 gegründet. Das Fachgebiet Klinische Infektiologie bietet labordiagnostische und klinische Untersuchungen sowie Therapien für Hunde und Katzen mit Infektionskrankheiten nach dem neuesten Stand des Wissens an. Es werden Beratungen für Tierhalter, Züchter und Tierheime zur Vorbeugung von Infektionskrankheiten und zur Prophylaxe von Reiseekrankungen angeboten. 
Forschungsschwerpunkte der Klinischen Infektiologie sind die Pathogenese und Immunprophylaxe von Infektionskrankheiten bei Katze und Hund.  Aktuelle Forschungsprojekte befassen sich mit der felinen Calicivirusinfektion, der Hundestaupe, der Leptospiroseimpfung, der Cytauxzooninfektion bei Feliden, Retrovirusinfektionen und Haemoplasmeninfektionen bei verschiedenen Spezies sowie vektorübertragenen Krankheiten. 
Bez. Forschungsprojekten und Forschungsresultaten der Klinischen Infektiologie gibt das Veterinärmedizinische Labor gerne Auskunft.

Detaillierte Informationen zur Abteilung Klinische Infektiologie innerhalb der Kleintierklinik finde Sie unter Fachgebiete/Infektiologie.
SelectionFile type iconFile nameDescriptionSizeRevisionTimeUser