DEUTSCH‎ > ‎DIAGNOSTIK‎ > ‎Wissenswertes‎ > ‎Immunologie‎ > ‎

FCoV-Titer

Interpretation
  • Zur Diagnose einer FIP ist die Bestimmung eines FCoV-Titers allein absolut kontraindiziert. Auch gesunde Katzen können, abhängig von den Haltungsbedingungen, hohe Antikörpertiter entwickeln. Diese hohen Titer erlauben keinen Rückschluss auf das Risiko, dass die betroffene Katze eine FIP entwickelt.
  • Bei der Mehrzahl der an FIP erkrankten Katzen kommt es wenige Wochen vor dem Tod zu einem markanten Anstieg der Antikörper. Bei einer Katze mit klinischen Symptomen einer FIP und den dazu passenden Laborwerten unterstützt ein hoher Antikörpertiter die Diagnose FIP (siehe Algorithmus zur Diagnose der FIP nach Rohrer C. et al.:Kleintierpraxis 38, 379-389, 1993)