Wir haben folgende offene Stellen:
Residency in klinischer Pathologie per 1.1.2019 
Am Veterinärmedizinischen Labor der Vetsuisse-Fakultät Zürich ist per 1.1.2019 eine Residency Stelle in klinischer Pathologie zu besetzen. Die Ausbildung erfolgt nach den Richtlinien des European College of Veterinary Clinical Pathology (ECVCP) und dauert über 3 Jahre. Sie werden in allen Aspekten der klinischen Pathologie ausgebildet (unter anderem Hämatologie, Zytologie, klinische Chemie, molekulare Infektionsdiagnostik, Labor- und Qualitätsmanagement, allgemeine Pathologie) und von erfahrenen Mitarbeiterinnen (unter anderem zwei diplomierte klinische Pathologinnen) angeleitet. In unserem universitären Umfeld haben Sie die Möglichkeit zur Interaktion mit sehr erfahrenen Klinikern, anerkannten Forschenden und Spezialisten aus anderen Disziplinen. Sie finden eine exzellente Infrastruktur vor.
Anforderungen:
  • Abgeschlossenes Studium der Veterinärmedizin
  • Enthusiasmus für klinische Pathologie: neben dem Mikroskop müssen Sie Zahlen, Statistik und die Pathophysiologie lieben
  • Einjähriges Internship oder mind. 2 Jahre veterinärmedizinische klinische Tätigkeit
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Exzellente Teamfähigkeit und hohe soziale Kompetenz
  • Hohe Selbstverantwortung und Eigenmotivation
Die Bezahlung erfolgt nach den Richtlinien der Universität Zürich.
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen inkl. Motivationsschreiben und unter Angabe von zwei Referenzen elektronisch (ein PDF-Dokument) bis 31.10.2018 an Frau Isabel Ziegler, iziegler@vetclinics.uzh.ch.

Bei Fragen zum Ausbildungsprogramm wenden Sie sich bitte an Frau Dr. Martina Stirn, mstirn@vetclinics.uzh.ch.

 11.10.2018